Was ist ein gutes Webdesign?

Ein gutes Webdesign passt sich den Erwartungen und Bedürfnissen einer bestimmten Nutzergruppe einer Website an. Webdesigner planen also, wie Kunden oder Interessierte eine Website schnell und benutzerfreundlich erfassen können.

Wichtig ist, dass eine Website sowohl am Desktop als auch auf mobilen Endgeräten einwandfrei und uneingeschränkt funktioniert. Wer besonders viele Kunden über Smartphones oder Tablets generiert, sollte sich zudem überlegen, gleich die mobile Variante zu bevorzugen. Unternehmen sollten trotzdem daran denken, dass eine Desktop-Version der Website, die viel grossflächiger und geräumiger gestaltet werden kann, Kundinnen und Kunden vielversprechende Zusatzinformationen liefern kann. Gerade im Hinblick auf ein neues grünes Wirtschaften, wollen sich Verbraucherinnen und Verbraucher immer öfter über den grünen Fussabdruck und die Nachhaltigkeitsmassnahmen eines Unternehmens informieren. Der Aufbau einer Website muss auch diesen Informationen, die längst entscheidungsrelevant sind, genügend Raum geben.